Technische Grundlagen der elektronischen Messwerkzeuge von STABILA

Innovative Technik kombiniert mit durchdachtem Design: Mit diesem Antrieb entwickelt STABILA neue Produkte, damit Anwender ihre Arbeit künftig noch einfacher, schneller und effizienter erledigen können. Produkte, mit denen auch komplexe Messungen leicht von der Hand gehen. Ein Paradebeispiel sind unsere elektronischen Messwerkzeuge: Seit 20 Jahren wird der Ausbau dieses Produktprogramms konsequent vorangetrieben. Das umfassende technische Know-how und die hohe Fertigungstiefe ermöglichen STABILA, ein breites Programm an robusten, hochpräzisen digitalen Neigungs- und Winkelmessern zu entwickeln und zu fertigen – und das alles in Qualität Made in Germany.

 

Was unsere Elektronikmodule so einzigartig macht

  1. Qualitativ hochwertige, effiziente und zuverlässige Sensoren mit langer Lebensdauer
  2. Schnelle und präzise Messwertermittlung durch das ausgeklügelte Zusammenspiel von Sensorik und Software
  3. Hochwertige Verarbeitung gewährleistet einen hohen Schutz vor Eindringen von Wasser oder Festkörpern (z.B. Staub, Späne, etc.) – je nach Verwendungszweck sind die Produkte in Schutzklasse IP 65 bzw. IP 54 klassifiziert
  4. Akustische Zielführung mit drei verschiedenen Signaltönen zum schnellen Ausrichten – eine nützliche Funktion bei der täglichen Arbeit mit elektronischen Wasserwaagen und Neigungsmessern
  5. Umfangreiche, fertigungsbegleitende Qualitätsprüfungen garantieren die fehlerfreie Funktionsweise
  6. Im Endergebnis bestimmt die Summe der hochwertigen Komponenten die Qualität jedes einzelnen STABILA Produkts

Anwendungsbereiche

Elektronische Messwerkzeuge können nach ihrer Verwendung in zwei Kategorien unterteilt werden:

Im Baugewerbe

Im Baugewerbe
Auf der Baustelle werden traditionell in allen Baugewerken Wasserwaagen und Winkelmesser zur Ermittlung von Neigungen und Winkeln eingesetzt, die seit einigen Jahren immer häufiger mit modernen Sensoren kombiniert werden. Die elektronischen Wasserwaagen und elektronischen Winkelmesser von STABILA vereinen die weltweit geschätzte Qualität der klassischen Messwerkzeuge mit modernster Elektronik. Diese modernen Produkte haben ein breites Anwendungsspektrum und steigern die Effizienz bei der täglichen Arbeit.

 

 

  • TECH 80 A
  • TECH 196
  • TECH 196 M
  • TECH 700 DA
In der Industrie

In der Industrie
Die Schwerpunkte der elektronischen Messwerkzeuge, die in der Industrie eingesetzt werden, liegen in den Bereichen Prozessoptimierung, Qualitätssicherung sowie Inbetriebnahme und Einrichten von Produktionsanlagen. Die neue Produktlinie von STABILA unterstützt den Anwender bei der Datenmessung, Datenanalyse und je nach Ausführung auch bei der Datenübertragung. Die Messgeräte unterscheiden sich in der Anwendung als mobiles Handgerät oder als fest installierte Messstation. Mit dem Handgerät können Einzelmessungen direkt vor Ort vorgenommen und dokumentiert werden. Beim Einsatz als Messstation liefert das Gerät kontinuierlich Messdaten über einen definierten Zeitraum, zum Beispiel zur Überwachung einer Maschine.

  • TECH 500 DP
  • TECH 1000 DP

Besondere Anforderungen beim Einsatz im industriellen Bereich

TECH 500 DP und TECH 1000 DP

Das Gehäuse-Design der STABILA Neigungsmesser TECH 500 DP und TECH 1000 DP ist speziell auf die Bedürfnisse der Industrie ausgelegt. Dank der integrierten T-Nut kann das Gerät mit Hilfe von standardmäßig erhältlichen T-Nut-Steinen sicher an Produktionsanlagen befestigt werden. Dies garantiert präzise und sichere Messergebnisse. Zusätzlich sorgen eine V-Nut und ein extrastarkes Seltenerd-Magnetsystem für variable Befestigungsmöglichkeiten auf runden und ebenen Oberflächen.

Der Neigungsmesser TECH 1000 DP verfügt über eine Modbus RS-485-Schnittstelle. Diese Schnittstelle ist ein weltweit verwendeter Industriestandard. Sie ermöglicht das flexible Integrieren des Neigungsmessers in eine Produktionsanlage oder das direkte Verbinden mit einem externen Peripherie-Gerät (ab Windows XP) zur Übergabe von Messdaten. Die Modbus RS-485-Schnittstelle liefert Messergebnisse in Echtzeit, ohne jegliche Zeitverzögerung. Mit Hilfe der Software STABILA ANALYTICS können die Messdaten ohne zusätzlichen Programmieraufwand einfach protokolliert, archiviert, visualisiert und ausgewertet werden.