Über 125 Jahre geprägt durch Erfindergeist

Anton Ullrich

1865

Anton Ullrich, der Onkel des STABILA Firmengründers Gustav Ullrich, beginnt mit der Fertigung von
Gelenkmaßstäben. Ein solcher historischer Gelenkmaßstab ist heute noch in Besitz der Firma.

1886

Anton Ullrich und sein Bruder Franz erhalten ein Patent auf ein Federgelenk für Gelenkmaßstäbe. Das ist die Geburtsstunde des Gelenkmaßstabs, wie wir ihn heute kennen.

Gustav Ullrich

1889

Gustav Ullrich, ein Sohn von Franz, gründet in Annweiler/Pfalz die „Meterfabrik“. Maßstäbe und Wasserwaagen werden bis ins ferne Russland exportiert.

1925

Patente sichern dem Unternehmen eine gute Position. Man fertigt ein Messgeräte-Komplettsortiment.

Eintragung des Markennamens STABILA.

1929

Eintragung des Markennamens STABILA.

1945

Nach dem Zweiten Weltkrieg Wiederaufnahme der Produktion von Maßstäben, Wasserwaagen und Bandmaßen. Es folgen bahnbrechende Entwicklungen im Bereich der Handwerker-Messgeräte.

1952

STABILA erwirbt das Patent für die Acrylglas-Libelle und nimmt als erste deutsche Messwerkzeugfabrik die Fertigung von Leichtmetall-Wasserwaagen auf.

1954

STABILA erfindet das Glasfaser-Bandmaß.

1975

Firmierung als STABILA Messgeräte Gustav Ullrich KG.

1979

Ein bis heute unübertroffenes Patent verschafft den Wasserwaagen eine lebenslange Genauigkeit:
STABILA gießt die Libellen fest in die Profilkörper ein.

Mit Laser-Messgeräten beginnt bei STABILA das elektronische Zeitalter.

1994

Mit Laser-Messgeräten beginnt bei STABILA das elektronische Zeitalter.

1997

In den USA wird für STABILA Produkte eine eigene Vertriebsorganisation aufgebaut.

Die Einführung der stoßunempfindlichen Selbstnivelliertechnik bei Linien-Lasern ermöglicht schnelle und einfach durchzuführende Messungen mit der für STABILA typischen dauerhaften Präzision.

1999

Die Einführung der stoßunempfindlichen Selbstnivelliertechnik bei Linien-Lasern ermöglicht schnelle und einfach durchzuführende Messungen mit der für STABILA typischen dauerhaften Präzision.

Das patentierte STABILA Protector-System schützt Rotations-Laser zuverlässig bei Stürzen.

2006

Das patentierte STABILA Protector-System schützt Rotations-Laser zuverlässig bei Stürzen.

STABILA entwickelt ein staub- und wassergeschütztes Elektronikmodul für Wasserwaagen, das neue Maßstäbe in der Baustellentauglichkeit setzt.

2010

STABILA entwickelt ein staub- und wassergeschütztes Elektronikmodul für Wasserwaagen, das neue Maßstäbe in der Baustellentauglichkeit setzt.

STABILA stellt ein revolutionäres Wasserwaagen-Design vor. Die patentierte Aluminium R-Profilform vereint die Wünsche vieler Handwerker nach Robustheit, Standfestigkeit, Griffigkeit und der Möglichkeit mit der Wasserwaage anzureißen.

2013

STABILA stellt ein revolutionäres Wasserwaagen-Design vor. Die patentierte Aluminium R-Profilform vereint die Wünsche vieler Handwerker nach Robustheit, Standfestigkeit, Griffigkeit und der Möglichkeit mit der Wasserwaage anzureißen.

STABILA

heute

Die Firma STABILA ist ein bekannter und bedeutender Hersteller von Marken-Messwerkzeugen höchster Qualität. Das Produktprogramm umfasst Wasserwaagen, Laser, elektronische Messwerkzeuge, Maßstäbe und Bandmaße. Über 550 Mitarbeiter engagieren sich für den weltweiten Erfolg, davon rund 350 in Deutschland am Unternehmenssitz in Annweiler/Pfalz. Die Marke STABILA ist in über 70 Ländern aktiv und in vielen davon Marktführer in wichtigen Segmenten der Messtechnik. Der weltweite Erfolg und die Fortsetzung des nachhaltigen Wachstumskurses basieren auf der Innovationskraft unserer Belegschaft, zahlreichen Patenten, modernen Fertigungstechniken sowie dem ständigen Ausbau der Vertriebs- und Marketingaktivitäten.